0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Absinth

Absinth, häufig auch als Absinthe bezeichnet ist eine...weiterlesen.


Hochwertiger Absinth Löffel für das richtige Zubereiten von Absinth
2,95 € * Gewicht 0.01 kg
Smaragdgrüner Absinth von Ibiza, 55% Vol.
28,95 € * 0.7 l | 41,36 €/l
Smaragdgrüner Absinth von Ibiza, 70% Vol.
32,90 € * 0.7 l | 47,00 €/l
Der Absinth-Klassiker - der erste Absinth der Welt, 68% Vol.
35,90 € * 0.7 l | 51,29 €/l
Intensiver Absinth aus Spanien, 70% Vol.
19,90 € * 0.7 l | 28,43 €/l
Starke Ausführung des klassischen Rodnicks Absinth, 85% Vol.
21,90 € * 0.7 l | 31,29 €/l
Luxus-Absinth, 73% Vol.
28,90 € * 0.5 l | 57,80 €/l

Absinth

Absinth, häufig auch als Absinthe bezeichnet ist eine legendäre Spirituose, die sich bis zu deren Verbot Anfang des 20. Jahrhunderts enormer Beliebtheit erfreute. Absinth wird auf Basis von Anis und Wermut hergestellt. Die Einzigartigkeit von Absinth macht der Thujongehalt aus; ein besonderes ätherisches Öl aus Wermut und wichtiger Bestandteil eines jeden Absinthe. Dem Thujon wird eine sagenumwobene Bedeutung beigemessen. Zeitweise war Absinth deshalb in Mitteleuropa verboten und wurde erst Ende der 90er Jahre wieder freigegeben. In der Schweiz war Absinth sogar bis 2005 verboten. Hauptbestandteile von Absinthe sind neben Anis und Wermut, Fenchel sowie eine Reihe weiterer Kräuter, die dem Absinthe nicht nur seine unverwechselbare grüne Farbe, sondern auch seinen belebenden Esprit verleihen. Aufgrund der grünen Farbe ist Absinth bei Kennern auch als "grüne Fee" (la fée verte) bekannt. Wer demonstrieren möchte, dass er den dekadenten Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts vollends verinnerlicht hat, genießt Absinth auf die französische Art: Dabei zunächst den Absinth in ein Glas geben, danach einen Absinth-Löffel über den Glasrand legen, 1-2 Stück Würfelzucker darauflegen und langsam etwas kaltes Wasser in das Glas träufeln. Absinth ist auch heute noch eine Spirituose für Kenner, Künstler und Individualisten. Bereits Ernest Hemingway, Vincent van Gogh oder Oscar Wilde sollen Absinth genossen haben.

Spirituosen World - Zahlungsarten