Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis, zur Analyse von Websitezugriffen und für Marketingmaßnahmen. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

Overproof Rum gehört zum Stärksten, was die Welt der...weiterlesen.


Grundausstattung für den ambitionierten Hobby-Barkeeper - Rum, 73% Vol.
21,49 € * 1 l | 21,49 €/l
Original Navy Spirituose, Rum, 65% Vol.
37,80 € * 0.5 l | 75,60 €/l
Tiefdunkler Rum aus Jamaika, 73% Vol.
22,50 € * 1 l | 22,50 €/l
Vereinigung exzellenter karibischer Rumsorten von Plantation Rum, 69 % Vol.
23,30 € * 0.7 l | 33,29 €/l
Der veredelte legendäre Navy-Rum, 75% Vol.
29,90 € * 0.7 l | 42,71 €/l
Traditioneller Jamaica Overproof Rum, 57% Vol.
25,90 € * 0.7 l | 37,00 €/l
5 Sterne Rum aus Jamaika, 63% Vol.
20,85 € * 0.7 l | 29,79 €/l

Overproof Rum - Hochprozentig, stark und rein im Geschmack

Overproof Rum gehört zum Stärksten, was die Welt der Spirituosen dem verantwortungsvollen Genießer zu bieten hat. Denn im Vergleich zu einem normalen Rum ist der Alkoholgehalt eines Overproof Rum deutlich höher, sodass das Getränk auch eine dementsprechende Wirkung zeigt. Rum wird normalerweise nach seiner Herstellung in Fässern gelagert und hat eine Fassstärke von etwa 80 Volumenprozent Alkohol. Bei der Abfüllung herkömmlicher Rumsorten wird diese stark verdünnt, sodass das abgefüllte Getränk in der Regel um etwa 40 Volumenprozent Alkohol und somit die sogenannte Trinkstärke aufweist. Anders ist dies beim Overproof-Rum. Denn bei diesem wird nur wenig Wasser hinzugefügt, sodass der Alkoholgehalt deutlich höher bleibt. Im Allgemeinen wird jeder Rum, der einen Alkoholgehalt ab 57% Vol. bzw. 57,15% Vol. aufweist, als Overproof Rum bezeichnet. Es gibt Marken, die sich mit um 60 Prozent nahe an dieser Grenze halten, wie etwa der Wray and Nephew White aus Jamaika. Andere hingegen bewegen sich deutlich näher an der ursprünglichen Fassstärke. Hierzu zählt unter anderem der Plantation Rum, der einen Alkoholgehalt von ganzen 73 Prozent aufweist. In unserem Sortiment finden Sie neben diesen beiden bekannten Overproofs noch zahlreiche weitere hochwertige Rums aus den klassischen, rumproduzierenden Ländern. Im Übrigen hat die Rumfarbe keinerlei Einfluss auf den Alkoholgehalt und unter den hochprozentigen Sorten finden sich daher alle Variationen, welche mit Weiß, Gold, Braun oder dunklen Brauntönen die gesamte Farbpalette dieser Spirituose abdecken. Das Wort Proof in der Bezeichnung der Gattung, welches an sich eine veraltete Maßeinheit für die Angabe des Alkoholgehaltes darstellt, die heute allerdings nur noch gelegentlich in den USA und in Großbritannien Verwendung findet, geht auf das englische Wort proof (Probe oder Nachweis) zurück. Um einen seetauglichen Nachweis zur Feststellung des Alkoholgehaltes des ihnen zugeteilten Rums zur Verfügung zu haben, tränkten britische Seefahrer Schießpulver mit einem kleinen Teil ihrer Flüssigration. Verbrannte das Pulver mit einer blauen Flamme oder gar nicht, hatte der Rum weniger als 57% Alkohol. War die Flamme jedoch gelb (Over Proof), lag der Alkoholgehalt über 57% Vol. und entsprach somit der Erwartung der Seeleute. In diesem Zusammenhang findet man auch oft die Bezeichnungen Navy Strength oder Navy-Rum.

Verwendung von Overproof Rums

Ein Overproof Rum ist in den wenigsten Fällen etwas für schwache Gemüter, denn sein hoher Alkoholgehalt lässt eine entsprechende Wirkung nicht ausbleiben. Einen solchen Rum können ausschließlich echte Kenner pur genießen, es sei denn, es handelt sich um eine der Marken, die einen noch recht moderaten Alkoholgehalt um etwa 60 Prozent aufweisen. Das Gute an einem Overproof Rum jedoch ist, dass Sie ihn ganz individuell und Ihrem Geschmack entsprechend mit Wasser verdünnen können, um ihn so zu genießen, wie er Ihnen am besten mundet. Außerdem eignet sich ein Overproof Rum in aller Regel hervorragend zur Verwendung in allerlei Mixgetränken, Cocktails und Naschwerk - die allseits bekannten Rumkugeln werden in ihrer hochwertigen Form statt mit Rumaroma z.B. gern mit starkem Rum angefertigt. Das liegt unter anderem daran, dass die vielseitigen im Rum enthaltenen Aromen nicht so stark verdünnt werden wie bei einem herkömmlichen, echten Rum. Daher wirkt er sich geschmacklich stärker auf das Endergebnis eines Cocktails oder Longdrinks aus. Das ist auch der Grund, warum ein Overproof-Rum wie zum Beispiel der bekannte Appleton Rum in jeder renommierten Bar zu finden ist.

Internationaler Overproof Rum bei spirituosenworld.de

Overproof Rum stammt, wie auch echter Rum, in den meisten Fällen aus den Ländern, in denen Rum bereits seit Jahrhunderten traditionell hergestellt wird. Dazu zählen neben Jamaika und Kuba auch Trinidad und Tobago oder die Dominikanische Republik. Übrigens: Entgegen weit verbreiteter Annahmen muss es sich bei einem Overproof Rum nicht zwangsläufig um einen dunklen Rum handeln. Es ist eher so, dass es sich meist um sogenannte Blancos, also weiße Rums handelt, denn Overproof Rum wird oft nicht jahrelang gelagert, sondern direkt nach der Destillation abgefüllt. Sichern Sie sich verschiedenste hochprozentige und besonders starke Rums aus unterschiedlichen Regionen jetzt für den puren Genuss oder zum Mischen bei SpirituosenWorld.de!

Spirituosen World - Zahlungsarten